Am Samstag, den 30. Oktober beginnt für uns die Eisschnelllaufsaison auf dem Frankfurter Außenring. 

Für alle Teilnehmenden gelten die > Hygiene- und Abstandsregelungen der Eissporthalle. (3G!) 

Außerdem gelten für uns die folgenden Bedingungen:

Ausweisen 

Es besteht die Pflicht, sich bei Betreten der Halle unaufgefordert als Vereinsmitglied auszuweisen. Dafür können weiterhin die Mitgliedsausweise in Papierform verwendet werden. Wer einen PDF-Vereinsausweis fürs Smartphone möchte, schickt uns bitte ein gescanntes Foto an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Es muss kein Passfoto sein, aber Ihr solltet darauf für die Mitarbeiter*innen der Eissporthalle am Eingang erkennbar sein.

Einchecken 

Eine Teilnahme am OEC-Training – ganz gleich ob als Angehörige von Trainingsgruppen oder nicht – ist nur nach Registrierung per Check-In möglich. Ihr könnt den Code zum Scannen hier auf der Seite aufrufen oder den Code vor Ort in der Eissporthalle (an der Tür zu unserem Raum oben und unten an der Mattenbox) scannen.

Aufwärmen

Das Aufwärmen in der Halle ist unter Beachtung der dort geltenden > Hygiene- und Abstandsregeln wieder zulässig. Dabei gilt im Innenraum die Regel, dass der vorgeschriebene Mund-Nasen-Schutz nur während der Übungen abgenommen werden darf.

Umkleiden

Die Umkleiden sind unter denselben Bedingungen wieder nutzbar.

Matten aufbauen

Bitte denkt daran, dass wir die Matten aufbauen müssen! Wer über die lange eisfreie Zeit vergessen hat, wie das geht: > Mattenaufbau und -abbau